Berufskraftfahrerausbildung


Berufskraftfahrer-Grundqualifikations-Gesetz

Oder nutzen Sie unseren Wochentarif: Sie buchen 5 Module und zahlen nur 4 Module (somit 20% Nachlass oder pro Modul 96€.

Für Wiederholer die bei der Trucker Akademie GmbH die Module absolviert haben, bekommen die neuen Wiederholergsmodule (alle Jahre 1 mal oder 5 mal im fünften Jahr) zum Preis von 90€ pro Modul.

120 Euro/Modul
Ottobrunn oder Ort auf Anfrage
Dauer für Grundqualifikation: 140 Stunden
Dauer für Weiterbildung: 35 Stunden
Modul
Modul 1 ECO
Modul 2 Soziale Vorschriften
Modul 3 Sicherheitstechnik
Modul 4 Schaltstelle Fahrer
Modul 5 Ladungssicherung
Modul 6 Trucker Spezial
Kenntnisbereich
Kenntnisbereich 1
Kenntnisbereich 2
Kenntnisbereich 1 und 3
Kenntnisbereich 3
Kenntnisbereich 1 und 2
Kenntnisbereich 1,2 und 3

Berufskraftfahrerweiterbildung nach BKrFQG (35h)

Jeweils an den Samstagen führen wir an verschiedenen Standorten die Weiterbildungsmodule nach Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKr FQG) durch. Auch Wochenschulungen Mo. - Fr. nach Vereinbarung möglich

Gerne können Sie sich auch ein Firmenangebot bei uns einholen!


Berufskraftfahrer-Neuausbildung im Rahmen einer beschleunigten Grundqualifikation

Lehrgangsinhalte

Laut Berufskraftfahrer-Qualifizierungsgesetz 140 Stunden inklusive 10 Stunden Fahrpraxis laut BKrFQRL

Teilnehmervorraussetzung

Keine! der Führerschein kann anschließend erworben werden, altersabhängig laut Führerscheinrecht

Teilnehmerkreis

Personen, die gewerblich als Selbstständige oder angestellte Fahrer(innen) Beförderungen in Fahrzeugen mit einem zGG über 3,5 t durchführen wollen

2523 Euro/Teilnehmer
90 Minuten theorethische Prüfung vor der IHK
Dauer: 140 Stunden zu je 60 Minuten

Fristen

Die besondere Qualifizierung durch eine zusätzliche Prüfung wird erforderlich, wenn eine Fahrerlaubnis der Klasse erworben wird

  • D1, D1E, D oder DE nach dem 09. September 2008 (Personenverkehr)
  • C1, C1E, C oder CE nach dem 09. September 2009 (Güterkraftverkehr)

Wer ist von den Ausbildungen befreit?

Ausgenommen von dieser Regelung sind Fahrten mit Kraftfahrzeugen.

  • deren zulässige Höchstgeschwindigkeit 45 km/h pro Stunde nicht überschreitet
  • die von der Bundeswehr, der Truppe und dem zivilen Gefolge der anderen Vertragsstaaten des Nordatlantikpaktes, den Polizeien des Bundes und der Länder, dem Zolldienst sowie dem Zivil- und Katastrophenschutz und der Feuerwehr eingesetzt werden oder ihren Weisungen unterliegen
  • die zur Notfallrettung von den nach Landesrecht anerkannten Rettungsdiensten eingesetzt werden
  • die zum Zwecke der technischen Entwicklung oder zu Reparatur- oder Wartungszwecken oder zur technischen Untersuchung Prüfungen unterzogen werden
  • die in Wahrnehmung von Aufgaben, die den Sachverständigen oder Prüfern im Sinne von §1 Kraftfahrsachverständigen-gesetz oder der Anlage VIII b der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung übertragen sind, eingesetzt werden
  • die neu oder umgebaut und noch nicht in Betrieb genommen worden sind
  • zur Beförderung von Material oder Ausrüstung, das der Fahrer oder die Fahrerin zur Ausübung des Berufs verwendet, sofern es sich beim Führen des Kraftfahrzeugs nicht um die Hauptbeschäftigung handelt

Jedes Modul kann mit Praxis verbunden werden: Ökonomisches Fahren, Ladungssicherung, Übungen am digitalen Tachograf, praktische Feuerlöschübung, Eigenbestimmung Blutzuckerwerte (freiwillig) und andere.


Wir bieten Schulungen bundesweit an - auch in Ihrer Nähe!

Zuschlag Eco-Training mit Fahrten LKW, vorher-nachher, Preis pro Teilnehmer 100€ Zu empfehlen ist Eco-Training mit Praxis am LKW.

Das ist eine praktische Testfahrt mit dem Fahrer ca. 0,5 Stunden je Fahrer im LKW. Hier wird sein ursprüngliches Fahrverhalten getestet und festgehalten. Nach theoretischem Unterricht wird eine zweite Testfahrt durchgeführt. Bei dieser Testfahrt werden die theoretischen Eco-Sparvorgaben in die Praxis umgesetzt.

Mit Dokumentation der Schaltvorgänge, Geschwindigkeit, Stopps, Verbrauch und vieles mehr, werden dem Fahrer Möglichkeiten aufgezeigt, wie man optimale Einsparmöglichkeiten durchführt.

Die Teilnehmerzahl ist bei diesem zusätzlichen, praktischen LKW-Training begrenzt. Wochenschulung zu je 35 Stunden. Montag bis Freitag incl. Eco Training mit LKW

Modul 1 bis 6

120 Euro/Teilnehmer pro Modul
Samstagsschulungen 7 Stunden

Beinhaltet Unterricht in

  • Basiswissen Eco, rationelles und sparsames fahren
  • Fahrsicherheit LKW
  • Arbeitsplatz, ergonomisches sitzen und fahren
  • Ernährung, Vorbeugung körperliche Gesundheit
  • Notfälle. Absicherung, Verhalten, Erste Hilfe
  • Soziales mit Lenk-Ruhezeiten, Digitaler Tacho
  • Schleusung - Kriminalität - Vorbeugung
  • Image - Firma - Fahrer in der Öffentlichkeit
  • Ladungssicherung
  • Seminarverpflegung

Weitere Erläuterungen und individuelle Firmenangebote erhalten Sie gerne durch unsere Mitarbeiter. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns Ihre Fragen per Fax oder E-Mail. Gerne besuchen wir Sie auch vor Ort, um gemeinsam mit Ihnen einen optimalen Ausbildungsplan für Sie als Unternehmer und für Sie als Fahrer/innen zu erstellen.

Alle unsere Kurse und Schulungen sind förderfähig über das Arbeitsamt, BAG und Bundesministerium für Bildung und Forschung mit Bildungsgutscheinen, Bildungsprämien und anderen Förderarten.