Behörden verlangen zusätzlich ERSTE HILFE Kurs bei Ablaufdatum und Verlängerung bei Führerschein C/CE/D/DE

Die Fahrerlaubnisbehörden (LRA München) führen seit dem 19.3.2019 nach Änderung der Fahrerlaubnisverordnung (19.3.19) gem. §19 Abs. 2 Satz 2 bei Verlängerunmg des Führerscheines, mit Vorlage aller Module und  ärztl. Bescheinigung eine neue Regelung durch. Bei Ablauf des Führerscheines .um nur 1 Tag, wird der Führerschein wie ein Neuantrag behandelt. Dann ist zusätzlich ein neuer Erste Hilfe Kurs gefordert. Dauer mind. 9 UE.

Also schaut auf Euren Führerschein und überseht nicht die Ablauftermine!

Veröffentlich am : 20.08.2019


Geschäftsreise ins EU-Ausland nur noch mit A1- Bescheinigung! Wichtig für LKW - Fahrer mit EU- Transporte.

Für Personen die vorübergehend im Ausland eingesetzt werden, auch Fahrer, gelten weiterhind die deutschen Rechtsvorschriften über soziale Sicherheit. Gleiches gilt für Selbstständige. In diesen Fällen ist eine Entsendebescheinigung (innerhalb Europas die A! - Bescheinigung) mitzuführen. Seit 1. Januar 2019 ist ein elektronisches Verfahren für Arbeitgeber obligatorisch. Die Selbstständigen müssen weiterhin schriftlich die A1 beantragen. Macht Euch bitte schlau und gebt dem Arbeitgeber die Info weiter, sonst drohen Bußgelder im Ausland und Standzeiten!

Norbert

Stand 23.7.19 NC

Veröffentlich am : 23.07.2019


zusätzlichen Erste Hilfe Kurs bei Ablauf des Führerscheines, auch wenn es nur ein Tag ist!

 Nach neuesten Meldungen wird bei Verlängerung des Führerscheines, bei Ablauf des Führerschein - Datums auch um nur einen Tag in Bayern verlangt, das ein neuer Erste Hilfe Kurs mit 9 Std. absolviert wird. Ers dann wird der Führerschein verlängert. Es ist eine neue Verordnung seit Mai in Kraft getreten.

Also Führerschein Ablaufdatum kontrollieren, bis zu diesen Termin alle Module, ärtzliche Untersuchung abgeschlossen haben!

Stand. 22.7.19NC

Veröffentlich am : 22.07.2019


Bei bestimmten Vergehen droht Entzug der Lizenzen die sogenannte "Todsündenliste" in der EU seit letztem Jahr gültig!

Seit letztem Jahr  2018 sind neue Verordnungen gültig, die bei bestimmten Vergehen die Lizenz kosten und damit das "Aus" des Betriebes!

Genaue Daten im Inrternet einsehbar (EU Verordnungen)

Zum Beispiel werden Verstöße unterteilt in:

1; schwerwiegende  Verstöße, ( Serius Infringements) ( SI). Das heißt zum Beispiel: Überschreiten der Lenkzeit von 1 Std.

2; sehr schwerwiegende Verstöße, ( Veri Serius Infrigements) (VSI). Beispiel: Wenn Fahrtschreiber falsch gewartet wurde.

3; schwerste Verstöße, ( Most Serius Infrigements), (MSI). Beispiel: Überschreiten der Lenkzeit um mehr als 50%

Zum Beispiel:  ergeben  3 "SI" einen  "VSI"

Bei 3 " VSI"  oder 1 x " MSI" pro Fahrer wird die Zuverlässigkeit des Unternehmens geprüft!

Wird dann festgestellt, das das Unternehmen nicht zuverlässig ist,

                                 kann  "Schluss" sein !


Veröffentlich am : 21.05.2019


Alte Führerscheine umtauschen

Führerscheine müssen umgetauscht werden bis:

Geburtsjahr vor 1953 bis 19.01.2033

1953  -1957                    bis  19.01.2022

1959 - 1964                    bis  19.01.2023

1965 - 1970                     bis 19.01.2024

1971 und später           bis 10.01.2025

F+ührerscheine die ab dem 1. Jan. 1999 ausgestellt worden sind:

1999 - 2001  bis 19.1.2026

2002 - 2004  bis 19.1.2027

2005 - 2007 bis 19.1.2028

2008              bis 19.1.2029

2009              bis 19.1.2030

2010              bis 19.1.2031

2011              bis  19.1.2032

2012 - 2013 bis 19.1.2033 

Quelle aus: internet Gem. Aying

Veröffentlich am : 20.05.2019